Einblicke in das Netzwerk St. Josef

Am 20. Oktober hatten unsere beiden siebten Klassen gemeinsam mit Prof. Thurner und Prof. Duschek die Gelegenheit das Netzwerk St. Josef in Mils bei Hall zu besuchen. Nach einer - dank Schienenersatzverkehr - aufregenden Anreise wurden drei Gruppen gebildet, die von Klient*innen und Mitarbeitern*innen des Netzwerk St. Josef gemeinsam durch die Einrichtung geführt wurden.

In der Ausstellung „Vom St. Josefinstitut zum Netzwerk St. Josef – eine Entwicklungsgeschichte“ bekamen die Gruppen einen Einblick in die 125jährige Geschichte dieser Einrichtung und in die Geschichte der Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderung.

In der Werkstatt und der Gartengruppe wurden Kommunikationssysteme vorgestellt, die verschiedenen Möglichkeiten zur Arbeit beleuchtet und ein Einblick in die Wohnformen vermittelt. Außerdem lernten die Schüler*innen die vielfältigen Berufe, welche im Netzwerk St. Josef zu finden sind, näher kennen.

Wir möchten uns auf diesem Weg noch einmal herzlich bei den Mitarbeiter*innen und Klient*innen für diesen spannenden und vor allem informativen Vormittag bedanken.

Zurück