An Schulen Präsenzunterricht mit „Sicherheitsphase“

Angesichts der sich weiter zuspitzenden Coronavirus-Lage werden auch an den Schulen bundesweit die Maßnahmen verschärft. In den kommenden zwei Wochen gilt wieder eine „Sicherheitsphase“: Alle Schüler – also auch geimpfte und genesene – müssen dreimal die Woche einen Coronavirus-Test (darunter mindestens ein PCR-Test) absolvieren. Außerdem müssen an den Oberstufen in ganz Österreich Lehrer und Schüler auch im Unterricht eine FFP2-Maske tragen.

Mehr dazu:

https://orf.at/stories/3236514/

Zurück